Seelenraub – IN KÜRZE

Story

Als Vertreter für Reinigungsprodukte führt euch der Weg quer durch Deutschland. Spät am Abend strandet ihr im beschaulichen Deggendorf. Eine Übernachtung in einem Hotel ist für euch als Dienstreisende nichts Besonders, weshalb ihr die Last-Minute Angebote auf Booking.com checkt. Angenehme Suiten, Happy-Hour in der Hotel-Bar, hoher Stellenwert auf Anonymität… und das alles zu einem günstigen Preis? Schnell fällt eure Wahl auf das Escape ReZort.

Doch anstatt einem wenig-Aufsehen-erregendem Abend kommt es ganz anders… Beim Check-In werdet ihr großzügig mit Glückwünschen überhäuft. Was ist denn da los? Der ReZeptionist überreicht euch eine Urkunde: 1.000.000 Gast? Was für ein Zufall! Na dann, Grund zum Feiern in der Winchester Bar!

Vorher möchte euch der Hotel-Besitzer jedoch noch persönlich gratulieren. Er bittet seinen Mitarbeiter freundlich, euch zum Chefzimmer zu begleiten, wo dieser euch gleich persönlich treffen möchte. Nach kurzer Zeit in seinem Vorzimmer wird jedoch klar, dass hier etwas gewaltig faul ist!

Zimmerdetails

Personenanzahl: 2-6 Personen
Schwierigkeit: 5 von 5 (für Experten)
Scarefactor: 4 von 5
Altersbeschränkung: Ab 16 Jahren
Zeit: 60 Minuten
Details: Klassisches Vorzimmer. Vor kurzem gelang man dort noch zum ReZort-Manager.


Schlagwörter

düster & furchteinflößend, nichts-für-schwache-Nerven, Dilemma, Affäre, starkes Storytelling, 100% selfmade